Anmeldung

Sponsoren

Für die erfolgsverwöhnten Derendinger Mannschaften gab es diese Woche nicht viel zu feiern. In acht Spielen gelang nur der Sechsten Mannschaft ein Sieg. In den Herbstferien ist jetzt Zeit die Niederlagen im Training aufzuarbeiten und danach verstärkt in den Rest der Vorrunde zu gehen.

Montag, 22.10.2018

BL U18: TTC Grosselfingen - Jungen 1 6:4

Mit zwei Ersatzspielern verpassten die Jungen 1 in Grosselfingen knapp eine Überraschung, da die beiden letzten Spiele jeweils 2:3 an die Grosselfinger gingen. Durch die knappe Niederlage und das bessere Spielverhältnis bleiben die Jungen aber Tabellenführer und können mit zwei Siegen in den beiden letzten Spielen die Herbstmeisterschaft noch holen.

Punkte Derendingen: Moritz (2), Noah (1), River (1)

Dienstag, 23.10.2018

KL A: SV Wendelsheim - Herren 4 9:5

Gegen Wendelsheim gab es das gewohnte Spiel, in dem es galt hinten die sicheren Punkte zu holen und vorne einen Matchpoint gegen die Schindlerbrüder und Straub zu landen. Nach der ersten Einzelrunde war man noch voll im Soll, erst in der zweiten Einzelrunde konnte Susok (nach 0:2-Rückstand) den Derendinger Matchplan vereiteln.

Punkte Derendingen: Rudi (1,5), Horst (1,5), Devan (1,5), Reinhard (0,5)
Punkte Wendelsheim: Schindler, F. und S. (5) Straub (2), Susok (1), Grupp (1)

Freitag, 26.10.2018

A-Pokal: TB Metzingen - Herren 1 4:2

Eigentlich hatte die Erste ein gutes Los gezogen und sich durchaus Chancen gegen die Metzinger ausgerechnet, die man in der Relegation geschlagen hatte. Leider reichte es trotz einer starken Leistung von Micha. Vor allem die Doppelniederlage in der Verlängerung des Entscheidungssatzes schmerzte. Damit ist die Pokalrunde für Erste als erste Derendinger Mannschaft diese Runde beendet.

Punkte Derendingen: Micha (2)
Punkte Metzingen: Brodbeck (2,5), Schmid (1), Urban (0,5)

Samstag, 27.10.2018

KL C: SV Seebronn 3 - Herren 6 5:9

Den einzigen Sieg der Woche fuhr die sechste Mannschaft in Seebronn ein. Dabei konnten die Seebronner das Spiel lange offen halten, bis die Derendinger mit drei klaren Siegen den Sack zumachten.

KL B: TTC Stein 3 - Herren 5 9:6

Im Parallelspiel zum Sieg der sechsten Mannschaft trat die Fünfte mit zwei Ersatzspielern an und konnte gegen Stein eine 4:1-Führung nicht in einen Sieg ummünzen. Sie Steiner treten das Spiel auf 8:4 bevor Carsten und Raffael nochmal punkten konnten. Insgesamt gab es damit nur eine knappe Niederlage.

Punkte Derendingen: Horst (1,5), Devan (1,5), Carsten (1,5), Raffael (1), Frank (0,5)
Punkte Stein: Bokberger (2), Lehr (2), Heck (1,5), Viergutz (1,5),Klotz (1), Umblia (1)

Sonntag, 28.10.2018

BK: Herren 2 - SpVgg Mössingen 2 3:9

Die zweite Mannschaft läuft ihrer Form aus der Voersaison immer noch hinterher und wartet nach dem späten Saisonstart weiter auf ihren ersten Sieg. Gegen Mössingen hatte man sich Chancen ausgerechnet, musste dann aber kurzfristig Spitzenspieler Achim ersetzen. Gegen hochmotivierte Mössinger dauerte es bis zum 0:5 bevor die Derendinger den ersten Punkt der Saison holen konnten und auch dann blieb es bei zwei klaren Siegen im hinteren Paarkreuz und sonst knappen Niederlagen.

Punkte Derendingen: Micha (1), Ario (1), Frank (1)
Punkte Mössingen: Amann (2,5), Holland-Moritz (2,5), Klose (2,5), Rempfer (0,5), Schlaich (0,5), Knappik (0,5)

KL A: Herren 4 - SV Weilheim 2 7:9

Gegen die noch ungeschlagenen Weilheimer war die Vierte hochmotiviert und überraschte schon nach den Doppeln mit der 3:0-Führung, wobei dreimal 3:2 gewonnen wurde. In den Einzeln wurde es dann schwerer und letztlich konnten nur Udo und Devan hinten Punkte holen, sodass es am Ende nur zum 7:9 reichte.

Punkte Derendingen: Udo (2,5), Devan (2,5), Reinhard (0,5), Nunni (0,5), Flo (0,5), Rudi (0,5)
Punkte Weilheim: Kawaguchi (2,5), Barunovic (2,5), Trescher (2), Ulmer (2)

LK: Herren 1 - TSV Gomaringen 3:9

Mit den Gomaringern hatte die Erste eine starke und ausgeglichene Mannschaft zu Gast und musste sich auch das erste Mal deutlicher geschlagen geben. Nachdem man gut in die Doppel gestartet war und sogar eine 3:0-Führung möglich war, ließen die Gomaringer in den Einzeln wenig anbrennen. Amro konnte den einzigen Einzelpunkt einfahren, Bene musste sich knapp geschlagen geben.

Punkte Derendingen: Amro (1,5), Dragan (0,5), Johannes (0,5), Bene (0,5)
Punkte Gomaringen: Heine (2,5), Fügner (2,5), Schankula (2), Kleinert (1), Speidel (1)

Jugend

  • U13 gewinnt Bezirkspokal

    U13 gewinnt Bezirkspokal Beim Bezirkspokalfinale der U13-Manschaften des Bezirks Alb gewann die U13 1 den Wanderpokal mit einem souveränen 4:0-Sieg gegen den TSV Betzingen. mehr ...
  • Vereinsmeisterschaften der Jugend 2019

    Vereinsmeisterschaften der Jugend 2019 Nachdem die Saison erfolgreich zu Ende gebracht wurde traten die Derendinger Nachwuchstalente noch einmal an die Tische, um den Vereinsmeister der Jugend (U18) und Schüler (U12) auszuspielen. In den gut besetzten Teilnehmerfeldern verteidigte River Bölzle bei der U12 seinen Titel, während es bei der U18 mit Leon Sanna ein Überraschungssieger den Pokal gewinnen konnte. mehr ...
  • Zweite U18 Mannschaft souverän Meister

    U18/2: Meister der Kreisliga B Die zweite U18 Mannschaaft war in der Kreisliga B deutlich unterfordert und holte sich mit 16:0 Punkte und 48:5 Spielen ungefährdet die Meisterschaft. mehr ...
  • Bezirksentscheid der Minimeisterschaften 2019 im Feuerhägle

    Teilnehmer Bereits zum vierten Mal in Folge hat der TVD den Bezirksentscheid der Minimeisterschaften ausgerichtet. 32 Teilnehmer gingen in den Altersklassen U8, U10 und U12 an den Start, um sich für den Verbandsentscheid zu qualifizieren. Bei den Mädchen U8 sowie den Jungen U8 und U10 setzten sich dabei die Nachwuchstalente Emilia und Luca Friedrich und Benjamin Eiskant vom TVD durch. mehr ...
  • U13 verlustpunktfrei Meister

    U13 verlustpunktfrei Meister Mit einem souveränen 7:0 Erfolg beim SSV Bernloch brachte die U13 die Meisterschaft unter Dach und Fach. mehr ...
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Aktive

  • Vereinsmeisterschaften 2019

    Direkt im Anschluss an die Vereinsmeisterschaften der Jugend spielten auch die Aktiven den Vereinsmeistertitel aus. Mit 26 Teilnehmern wurde die Beteiligung des Vorjahres übertroffen und war wieder ausgezeichnet. In reichlich spannenenden Spiele gab es auch genügend Überraschungen zu sehen. Das Finale bestritten dann aber die Topgesetzten: Titelverteidiger Marco und Piet, der als FSJler und Jugendtrainer zu seinem Startrecht kam. Mit Piet gab es dann auch wieder einen neuen Vereinsmeister der den Wanderpokal für ein Jahr mit nach Hause nehmen darf. mehr ...
  • Bernd Jetter verstorben

  • Sechste Mannschaft ist Meister

    Herren 6: Meister Kreisliga C Die sechste Mannschaft sichert sich nach dem 9:2 Sieg gegen den EK Lustnau II die Meisterschaft in der Kreisklasse C, Gruppe 2. mehr ...
  • Rückrundenstart der Dritten

    Nachdem die dritte Herrenmannschaft als ungeschlagener Tabellenführer in die Winterpause ging, ist man nach 3 absolvierten Spielen nach wie vor ungeschlagen, hat die Tabellenführung aber an die Mannschaft von Weilheim II abgeben müssen. mehr ...
  • Freundschaftsspiel gegen VfB Stuttgart

    Foto von Manfred Hantke Fast genau fünf Jahre nach dem Hinspiel fuhren sechs Derendinger Recken zum doppelten Ablösespiel nach Stuttgart. mehr ...
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7