Anmeldung

Sponsoren

Rudi Pflug links oben als Spieler der Bezirksklassenmeistermannschaft 1968

Rudi PflugRudi Pflug begann mit dem Tischtennis 1954 im Alter von 16 Jahren beim TVD. Nach den ersten Jahren wechselte Rudi für wenige Spielzeiten zur lokalen Konkurrenz, dem SV Tübingen. Bald kehrte Rudi zu seinen Wurzeln beim TVD zurück. Rudi gehörte auch dem goldenen TVD-Team an, das Anfang der 1970er Jahre in der Verbandsliga um Punkte kämpfte. Schon in einem Spielbericht von 1976, damals im zarten Alter von 37 Jahren ist vom "Routinier" Rudi Pflug die Rede. In den 1990er Jahren war Rudi dann Geschäftsführer des TV Derendingen und trat für einige Jahre mit dem Tischtennis kürzer. Nach seinem Wiedereinstieg schaffte es Rudi für kurze Zeit, mit knapp 70 Jahren wieder Spieler der ersten Mannschaft zu werden. Diesen August feierte er seinen 80. Geburtstag und spielt vor allem seine knallharte Vorhand wie in jüngeren Jahren. Was Rudi jedoch noch fehlt ist ein Einsatz in der doch nun 10 Jahre bestehenden Seniorenmannschaft des TVD.

Beim Gastspiel der vierten Mannschaft beim VfL Dettenhausen II wurde das 1000. Spiel gefeiert. Dazu bildete das hochdramatische fast vier Stunden dauernde Spiel, das mit einem gerechten 8:8 endete einen schönen Rahmen. Rudi steuerte hier neben einem Sieg mit seinem langjährigen Doppelpartner Reinhard Brunner auch einen Einzelsieg zum Punktgewinn bei.

Wir wünschen unserem jung gebliebenen Routinier weiterhin viel Gesundheit und noch viele erfolgreiche Jahre mit seinen Sportkameraden.

Jugend

  • Mini-Meisterschaften 2018

    Mini-Meisterschaften 2018 Zum diesjährigen Derendinger Ortsentscheid der Minimeisterschaft konnte Michael Römer neun Nachwuchstalente begrüßen, die spielerisch ihre ersten Erfahrungen im Wettkampf-Tischtennis sammelten. Derendinger Minimeister wurde Luca Friedrich, Minimeisterin seine Schwester Emilia. mehr ...
  • Vereinsmeisterschaften der Jugend 2018

    Vereinsmeisterschaften der Jugend 2018 Eine Woche nach den letzten Saisonspielen der Runde 2017/18 traten die Derendinger Nachwuchstalente noch einmal an die Tische, um den Vereinsmeister der Jugend (U18) und Schüler (U12) auszuspielen. In den gut besetzten Teilnehmerfeldern setzten sich nach spannenden Spielen in beiden Konkurrenzen mit Lukas Hetzel bei der U18 und River Bölzle bei der U12 die Favoriten (nach aktuellem TTR-Stand) durch. mehr ...
  • Mini-Bezirksentscheid 2018 im Feuerhägle

    Teilnehmer Zum dritten Mal in Folge hat der TVD den Bezirksentscheid der Minimeisterschaften ausgerichtet. 26 Teilnehmer gingen in den Altersklassen U8, U10 und U12 an den Start, um sich für den Verbandsentscheid zu qualifizieren. Bei den Jungen U10 setzte sich Nachwuchstalent Paul Mielke vom TVD durch. mehr ...
  • Mini-Meisterschaften 2017

  • Mini-Bezirksentscheid 2017

    Siegerehrung der 9 und 10-jährigen Mädchen Fast schon traditionell richtet der TVD den Mini-Bezirksentscheid aus, wobei alle Derendinger Vertreter auf dem Siegerpodest landeten. mehr ...
  • 1
  • 2

Aktive

  • Rudi Pflug bestreitet 1000. Pflichtspiel für den TVD

    Rudi Pflug bestreitet 1000. Pflichtspiel für den TVD Beim Gastspiel der vierten Mannschaft in Dettenhausen bestritt Rudi Pflug sein 1000. Pflichtspiel für den TV Derendingen. mehr ...
  • Wochenrückblick 1. Spieltag, Vorrunde 18/19

    Den Saisonauftakt machte das mittlerweile schon traditionelle Derby in der Kreisliga A, wie im letzten Jahr bestritten von der dritten und vierten Mannschaft. Neu dieses Jahr: Es gab einen Sieger! Ebenfalls als Sieger startete die erste Mannschaft sensationell gegen Ergenzingen und auch die Sechste blieb in der Erfolgsspur. mehr ...
  • Erste Mannschaft gewinnt Relegation und steigt auf

    Erste Mannschaft gewinnt Relegation und steigt auf Die erste Mannschaft kehrte von der Relegation in Freudenstadt mit zwei Siegen zurück und schafft als Aufsteiger den Durchmarsch in die Landesklasse. Herzlichen Glückwunsch! mehr ...
  • Vereinsmeisterschaften 2018

    Vereinsmeisterschaften 2018 Direkt im Anschluss an die Vereinsmeisterschaften der Jugend spielten auch die Aktiven den Vereinsmeistertitel aus. Mit 23 Teilnehmern war die Beteiligung wieder ausgezeichnet und es gab reichlich spannenende Spiele inklusive Überraschungen zu sehen. Das Finale bestritten dann aber die Topgesetzten: Marco gegen Amro, und auch hier gewann mit Marco der Favorit. Marco trägt sich damit ein zweites Mal in die Siegerliste ein und darf den Wanderpokal für ein Jahr mitnehmen. mehr ...
  • Dritte beim Pokal Final Four im Finale

    Dritte beim Pokal Final Four im Finale Am Tag nach den Vereinsmeisterschaften und eine Woche vor der Aufstiegsrelegation stand für die Dritte noch das Pokal Final Four in Burladingen auf dem Programm. Micha, Reinhard und Rudi erreichten mit einem souveränen 4:0 das Finale, in dem der Pokalsieger TuS Metzingen II die Oberhand behielt. mehr ...
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5