• TV Derendingen Jugend 2016/17
  • TVD U18 1

    Bezirksliga Saison 2015

  • TVD U18 2

    Meister der Kreisklasse A 2013

  • TVD U13

    Die jüngsten 'Roten Teufel'

  • TVD U18 4

    Meister der Kreisklasse B 2014

  • Lukas Hetzel/Noah Herold

    Februar 2017

Anmeldung

Sponsoren

Bei den Jungen U11 setzte sich Davide Marasca souverän mit 3:0 und 9:0 Sätzen in der Gruppe durch. Auch das Viertelfinale gewann Davide, bevor er sich im Halbfinale dem späteren Sieger Mika Sachs vom SV Tübingen geschlagen geben musste. Aaron Dießner wurde in seiner Gruppe Dritter, konnte sich aber in der Trostrunde steigern und erreichte einen sehr guten zweiten Platz in der Trostrunde.

In der U13er Altersklasse erreichte Noah Herold als Gruppenerster mit 3 Siegen sicher die KO-Runde. Hier musste er sich dann Nico Stammler vom TSV Hirschau nach einem guten Spiel mit 2:3 geschlagen geben. Meo Amann erwischte eine starke Dreiergruppe mit dem späteren Kreismeister Luis Umblia und konnte sich nicht für die KO-Runde qualifizieren. Dafür zeigte er seine Klasse in der Trostrunde, die er nach einem spannenden Finale (3:2 gegen Henryk von Schneyder) gewinnen konnte. Auch im Doppel waren Noah und Meo mit einem 2. Platz erfolgreich und mussten nur im Finale dem Doppel Umblia/Storich vom TTC Stein gratulieren. In seinem ersten Turnier konnte Benno Busche erst in der Trostrunde Erfolge feiern und erreichte Platz 3 in der Trostrunde.

Den Titel bei der U14 sicherte sich Lukas Hetzel (eigentlich noch für die U13 startberechtigt!) ohne Niederlage, aber mit zwei knappen 3:2 Siegen im Halbfinale (gegen Anton Storch, SpVgg Mössingen) und Finale (gegen Marcel Adamiak, TV Rottenburg). Im Doppel gewann er mit seinem ehemaligen Gomaringer Vereinskollegen Quin Diehl ebenfalls den Titel gegen Michael Heinkelmann und Anton Storch. Michael musste sich in der Gruppe knapp 2:3 seinem Doppelpartner geschlagen geben, sodass es mit 1:2 Siegen nicht zur KO-Runde reichte. Auch Linus Kassner und Lukas Walderich mussten sich mit der Trostrunde zufrieden geben, erreichten aber im Doppel Platz 3.

Insgesamt waren die Kreismeisterschaften mit zwei Kreismeistertiteln, zwei zweiten und zwei dritten Plätzen, sowie weiteren Erfolgen in den Trostrunden, ein schönes und sehr erfolgsreiches Turnier.

Jugend

  • 1
  • 2
  • 3

Aktive

  • Wochenrückblick 1. Spieltag, Vorrunde 17/18

    Unter keinem guten Stern stand der Saisonauftakt, der direkt mit einer Verletzung bei Devan begann. Den Saisonauftakt lieferte wie üblich das Derby in der Kreisliga A, dass mit 8:8 wie üblich spannend war, aber leider von Devans Verletzung überschattet wurde. Auch die sechste Mannschaft ist bereits gestartet. Mit einem Unentschieden und zwei Niederlagen müssen die TVDler fuf den ersten Sieg der Saison noch warten. mehr ...
  • Vereinsderby geht über die volle Distanz

    Rudi Pflug mit Sahneleistung Ohne den Spitzenspieler der Dritten Philip Nunner war die Partie zwischen der dritten und vierten Mannschaft recht ausgeglichen. Nach gut drei Stunden Spielzeit endete die Partie 8:8. Überschattet wurde die Begegnung durch die schwere Verletzung von Devan Tran. mehr ...
  • Achim Kraemer auf dem Podest in Langensteinbach

    Achim Kraemer auf dem Podest in Langensteinbach Achim Kraemer landete beim Langensteinbacher Ping Pong Café überraschend auf dem zweiten Platz. mehr ...
  • TVD 2 gewinnt Relegation und steigt auf

    TVD2 gewinnt die Relegation Mit zwei deutlichen Siegen gegen die dritte Mannschaft und gegen TTC Stein 2 hat sich die zweite Mannschaft im Nachsitzen den Aufstieg in die Kreisliga (ab nächster Saison Bezirksklasse) gesichert. mehr ...
  • Vereinsmeisterschaften 2017

    Micha Römer überraschte Traditionell kurz nach Abschluss der Punktrunde wurden die Vereinsmeisterschaften ausgetragen. Nach knapp sieben Stunden endete der Wettbewerb mit einer faustdicken Überraschung. mehr ...
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8