• Herren 1

    Kreisliga

  • Herren 2

    Kreisklasse A2

  • Herren 3

    Kreisklasse A Saison 2016/17

  • Herren 4

    Kreisklasse A, Gruppe 2

  • Herren 5

    Meister Kreisklasse C2 Saison 2015/16

  • Herren 6

    Kreisklasse C3 Saison 2014/15

  • Senioren - Kreisliga

Anmeldung

Sponsoren

Mannschaften

Im Feuerhägle zu Derendingen geht es heiß her: Sechs Mannschaften kämpfen in unterschiedlichen Ligen mit den kleinen Zelluloidbällen um die Ehre. Das Spektrum reicht hier von Hobbyspielern über Amateure bis zu ambitionierten Wettkämpfern. Dabei verbindet hier vor allen Dingen die wichtigste Nebensache der Welt, doch auch das Alternativprogramm lässt nicht zu wünschen übrig. Der TV Derendingen ist Neugierigen Tischtennisspielern mehr als offen, einfach mal im Training vorbeigucken!

Leider folgte nach dem Aufstieg 2015 gleich wieder der Abstieg in die Kreisliga.

Erneut heißt das Ziel Aufstieg in die Bezirksklasse, doch vor allem die Konkurrenten aus Gomaringen und Burladingen haben sich deutlich verstärkt.

Nach Abschluss der Vorrunde ist das Team mit Spitzenspieler Marco Varga auf Kurs. Recht glückliche 18:0 Punkte und vier Punkte Vorsprung auf den Zweiten sollten zum Aufstieg reichen.

Achim Kraemer aus der letztjährigen ersten Mannschaft ist nun wieder in die Zweite gerutscht. Mit Amro Makki als Spitzenspieler und Neuzugang Florian Hummel gehört das Team zu den Titelfavoriten.

Punktgleich mit Betzingen 3 steht die Zweite nach Abschluss der Vorrunde auf Tabellenplatz 1. Es ist kaum zu erwarten, daß sich eine der beiden Mannschaften in der Rückrunde einen Ausrutscher leisten wird so dürfte die Meisterschaft im direkten Duell entschieden werden.

Die dritte Mannschaft gab Gunther Schmidt an die zweite Mannschaft ab. Dafür spielen nun die Routiniers Reinhard Brunner und Rudi Pflug in der Dritten. Die Stärke des Teams wird wohl die Ausgeglichenheit sein. Erstmals tritt eine Derendinger Mannschaft in der Kreisklasse A, Gruppe 1 an. Man darf gespannt sein wie sich das Niveau zur Gruppe 2 unterscheidet. Ziel ist ein Platz im Mittelfeld.

Sensationell beendete die dritte Mannschaft die Vorrunde auf Platz 2. Der Tabellenführer TTC Ergenzingen 4 hat fünf Punkte Vorsprung. Den Zweiten und den Vierten trennt jedoch nur ein Punkt. Der Kampf um den Relegationsaufstiegsplatz dürfte spannend bleiben.

Als Aufsteiger in die A-Klasse wird die vierte Mannschaft um jeden Punkt kämpfen müssen. Jogy Walter verstärkt das Team. Außerdem stehen mit Lucas Pfannschmidt und Frank Spickernagel zwei Edelreservisten im Team. Das Saisonziel ist aber klar der Klassenerhalt.

Starke fünf Punkte und eben fünf Punkte Vorsprung auf den Abstiegsplatz hat die vierte Mannschaft nach der Vorrunde. Der Klassenerhalt erscheint so gut wie sicher.

Nachdem die fünfte Mannschaft nun zum zweiten Mal in Folge Meister in der C-Klasse wurde, hat sich das Team für den Aufstieg entschieden. Wie die Vierte wird auch für die Fünfte der Klassenerhalt nicht einfach sein, aber mit guter Aufstellung ist kaum ein Gegner zu fürchten.

Das Team um Kapitän Raffael Burger spielte eine starke Vorrunde und hatte durchaus die Chance diese besser als mit 8:10 Punkten auf Platz 7 abzuschließen. Der Klassenerhalt ist noch nicht in trockenen Tüchern, aber die Truppe kann gegen jede Mannschaft in der Spielklasse punkten.

Die sechste Mannschaft tritt praktisch mit der gleichen Truppe wie in den letzten Jahren an. Verstärkt wurde das Team mit Neuzugang Timo Dreher. Außerdem sind zwei Jugendspieler nun fest in der Mannschaft eingeplant.

Ein Platz im Mittelfeld der C-Klasse sollte durchaus wieder erreicht werden.

Die sechste Mannschaft hatte immer wieder mit Aufstellungsproblemen zu kämpfen. Bei ruhigerem Fahrwasser sollte der Sechsten in der Rückrunde mehr als zwei Siege gelingen. Timo Dreher musste zwar an die Fünfte abgegeben werden, dafür rückt Nenad Varga ins Team und die Mannschaft wird durch Neuzugang Carsten Steigleder verstärkt.

Nachdem die vier besten Jugendspieler nun bei den Herren eingesetzt werden, wird der TVD 2016/17 nur mit zwei jungen U18 Teams in den unteren Ligen antreten.

Egal ob Anfänger, potentieller Star oder ambitionierte Hobbyspieler, die Vielzahl an Jugendmannschaften bietet jedem die Möglichkeit zum Mitmachen! Also einfach mal im Training vorbeischauen.

Neben den drei U18 Mannschaften schickt der TVD noch eine Mädchenmannschaft ins Rennen.

Die erste Jungenmannschaft wurde Vizemeister in der Kreisklasse A und kämpft in der Rückrunde in der Kreisliga um Punkte. Meister der Kreisklasse B wurde die zweite Jungenmannschaft und steigt in die Kreisklasse A auf. Die dritte Jungenmannschaft geht nun in der Kreisklasse B an den Start, die Mädchen in der Kreisklasse. Ausserdem geht wieder eine U12 für den TVD auf Punkteejagd.

Im Alter spoRudi Pflugrtlich sein? Während viele Sportarten wie Fußball, Handball oder Tennis im Alter aufgrund der hohen Verletzungsgefahr nicht zu empfehlen sind, ist Tischtennis dagegen auch im hohen Alter ausführbar. Tatsächlich ist das älteste aktive Mitglied des TV Derendingen Rudi Pflug inzwischen weit über 70 Jahre alt und spielt immer noch einen gefährlichen Ball. Allerdings fühlt sich Rudi noch nicht reif genug bei den Senioren zu spielen und überlässt das der jüngeren Generation.

Das Seniorenteam ist in seiner Geschichte noch nie abgestiegen, hat allerdings nach einem Jahr Bezirksklasse wieder in die Kreisliga zurück gezogen.

Wieder in der Kreisliga, holte sich das Seniorenteam prompt die Herbstmeisterschaft. Allerdings konnte sich der Tabellenzweite Reicheneck verstärken und auch die anderen Teams müssen erst bezwungen werden. Der Kampf um die Meisterschaft wird weiterhin spannend bleiben.

Jugend

  • 1
  • 2

Aktive

  • TVD 2 gewinnt Relegation und steigt auf

    TVD2 gewinnt die Relegation Mit zwei deutlichen Siegen gegen die dritte Mannschaft und gegen TTC Stein 2 hat sich die zweite Mannschaft im Nachsitzen den Aufstieg in die Kreisliga (ab nächster Saison Bezirksklasse) gesichert. mehr ...
  • Vereinsmeisterschaften 2017

    Micha Römer überraschte Traditionell kurz nach Abschluss der Punktrunde wurden die Vereinsmeisterschaften ausgetragen. Nach knapp sieben Stunden endete der Wettbewerb mit einer faustdicken Überraschung. mehr ...
  • Herren 1 verlustpunktfrei Meister

    Herren 1 Kreisligameister Im abschließenden Saisonspiel wurde der Verfolger TSV Gomaringen 2 mit 9:3 klar in die Schranken verwiesen. mehr ...
  • Wochenrückblick 10. Spieltag Rückrunde 16/17

    Wenige, dafür spannende Spiele mit gemischten Gefühlen gab es am 10. Spieltag für die erste und dritte Mannschaft. Außerdem war die Jugend im Einsatz. In fünf Spielen gab es diesmal drei Siege für die Derendinger Mannschaften. mehr ...
  • Wochenrückblick 9. Spieltag Rückrunde 16/17

    In einer der spielreichsten Wochen gab es bereits zwei Vorentscheidungen zu feiern: die 1. Mannschaft steigt auf und die 3. Mannschaft darf in die Relegation. Insgesamt gab es 8 Siege und 1 Unentschieden in 17 Spielen, also eine ausgeglichene Wochenbilanz. mehr ...
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7