Termine Tennis

Juli 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

 

Es folgten die Berichte des Technischen Leiters Hans Braun, der Sportwartin Helga Steinhilber und der Kassiererin Sabine Jacobi.

TOP 1

Der Technische Leiter Hans Braun begann seinen ausführlichen Bericht mit den Arbeitseinsätzen. Bei 7 Arbeitseinsätzen haben insgesamt 70 Personen teilgenommen.

Die Teilnehmerzahl schwankte zwischen 2 und 15. Außer den Grundaufgaben Sanitär, Küche, Plätze und Anlagen kam die Beschaffung der Getränke als Zusatzaufgabe mit Mehraufwand dazu.

Ein neues Getränkelager mit mehr Lagerfläche wurde durch intensives Auf- und Ausräumen geschaffen.

Fahrradständer, Halter für Tennisschläger und Regale wurden neu montiert.

Der Zustand der neuen Plätze 1+2 durch Moosbefall im Sommer ist im Griff. Platz 3+4 durchweg stark bemoost. Benötigt wird ein neuer Abziehbesen.

Listen für Arbeitseinsätze zur freien Einteilung wurden ausgehängt und von 4 Personen genutzt.

Arbeitseinsätze sollten durch die eingetragene Person durchgeführt werden.

Der Maschinenpark ist in die Jahre gekommen. Bei Kettensäge, Laubbläser, Rasenmäher, Kehrmaschine, Werkzeugkiste, Heckenschere usw. sind Reparaturen und Investitionen angefallen.

Verschieden Sanitärreparaturen waren in den beiden Toiletten fällig. Ein Wasserhahn bei Platz 3+4 musste ersetzt werden.

Die Ballmaschine wurde bei Regen / Schauer benutzt, dadurch musste ein Motor neu gekauft werden. Weitere Reparaturen an der Ballmaschine sind nötig. Bitte die Ballmaschine NICHT bei Regen bzw. Nässe benutzen.

Zum Schluss bedankte er sich bei den tätigen Mitgliedern für die gute Zusammenarbeit, bei seinen Vorgängern, Matthias Boess und Peter Stoylowitz für die Rückfragen, Horst Kegreiß für die techn. Unterstützung und Jürgen Roth für die Platzpflege.

Dazu der Hinweis, dass wenn mit der Ballmaschine gespielt wird, ein Namen als Partner eingetragen wird um nachvollziehen zu können, wer als letztes die Maschine benutzt hat.

 

Helga Steinhilber teilte mit, dass am Tag der offenen Tür, ein voller Erfolg war. 15 neue Mitglieder konnten gewonnen werden. Bis Anfang Mai konnten dann insgesamt 30 Neumitglieder begrüßt werden.

Beim Eröffnungsturnier war sehr erfreulich, dass viele neue Gesichter dabei waren. Ein gelungener Saisonauftakt.

Die Teilnahme am Damen- bzw. Herrendoppel und am Freundschaftsspiel mit Lustnau war zufriedenstellend.

Beim Mixturnier gingen die Plätze aus. 15 Paare haben mitgespielt. Es „wuselte“ nur so auf der Anlage, ein Herausforderung für die Spielleitung. Auch hier kam das Kennenlernen neuer Mitspieler nicht zu kurz.

Unter der Mithilfe der Freitags-Ladys konnte ein Freundschaftsspiel gegen Pfrondorf und ein Turnier mit 7 neuen Mitgliedern incl. kulinarischer Genüssen ausgerichtet werden. Frauen Power pur. Dafür recht herzlichen Dank.

Das Herreneinzeltunier musste mangels Masse ausfallen.

Trotz herrlichen Spätsommerwetters war das Abschlußturnier nicht gut besucht.

Am Training haben 99 Personen teilgenommen. 58 Erwachsene und 41 Kinder.

112 Gästemarken wurden verbucht.

Beim Tag der offenen Tür und am Eröffnungsturnier (06.04. bzw. 07.04.2019) nimmt Helga die Anmeldung für das diesjährige Training unter der Leitung der Tennisschule Hiestermann entgegen. Trainingsbeginn Fr 03.05.2019.

 

Sabine Jacobi erläuterte die finanzielle Situation der Tennisabteilung.

Im vergangenen Jahr wurde wieder ein positives Ergebnis erzielt, so dass die Tennisabteilung für die geplante Sanierung der beiden ausstehenden Plätze,

die ca. 50000 Euro kosten wird, finanziell gerüstet ist.

Am 28.03.2019 zählte die Tennisabteilung 212 Mitglieder. Die Damen sind in der Alterskategorie von 41-60 überlegen. Bei den Herren ist dies die Ü 61.

 

TOP 2

Die Kassenprüfung wurde stellvertretend von Joachim Schönig vorgelesen. Die Kasse wurde von Sabine Jacobi im geprüften Zeitraum (01.01.2018 – 31.12.2018)

verantwortungsvoll und sauber geführt. Nachdem der Prüfbericht verlesen wurde, beantragte Joachim Schönig die Entlastung der Kassiererin.

Sabine Jacobi wurde einstimmig entlastet.

Joachim Schönig bedankte sich im Namen der Tennisabteilung bei der gesamten Abteilungsleitung und beantragte die Entlastung derselben.

Der Antrag wurde einstimmig angenommen.

 

TOP 3

Daraufhin folgten die Neuwahlen, die von Joachim Schönig durchgeführt wurden. Einstimmig wiedergewählt wurden

die Sportwartin Helga Steinhilber für ein Jahr

der Abteilungsleiter Norbert Lautenbach für zwei weitere Jahre

 

TOP 4

Nobert Lautenbach stellt versch. Arbeitseinsätze, die bei freier Zeiteinteilung möglich sind vor. Für das

-Waschen der Geschirr-, Hand-, und Putztücher;

-Teilnahme und Mitarbeit für Tennisabteilung bei 2 Sitzungen dieses Jahr für den Förderverein bezügl. Stadtfest

-Beschaffung der Getränke;

konnten noch während der Versammlung, bzw. am Tag danach Mitglieder gewonnen werden.

 

Weitere Möglichkeiten wurden noch nicht ausgeschöpft:

-Reinigung der Toiletten;

-Turnierorganisation incl. Essen mit Unterstützung der Sportwartinnen;

-Teilnahme am Abbau im unmittelbaren Anschluss des Stadtfestes ab ca.24.00 Uhr

Wir weisen darauf hin, dass dieses Jahr die Jahrgänge 1954 bis 2004 (jeweils 01.01.-31.12.) arbeitsstundenpflichtig sind.

 

TOP 5

Planung und Angebote für 2 neue Tennisplätze durch Abteilungsleitung in 2019,

Vorstellung der Pläne und Absprache mit Hauptverein in 2020,

Fertigstellung ev.2021

 

TOP 6

Für die Bewirtung beim Stadtfest Tübingen stellt die Tennisabteilung 8 Personen.

Fr 13.09.2019, 20.00 Uhr bis Ende Bewirtung.

Diese Arbeitszeit wird nicht als Arbeitseinsatz gewertet.

 

TOP 7

Der 1.Vorsitzende des Fördervereins Andreas Weber berichtet über die Umgestaltung, Aufgaben und Ziele des Fördervereins, welcher dieses Jahr für die Koordination des Stadtfestes zuständig ist.

Im ausgelegten Flyer Allgemeines und Möglichkeiten der Unterstützung.

Wir weisen darauf hin, dass für den Familienbeitrag, auch für den Hauptverein, ab dem Jahrgang 2000 ein Nachweis für Schul-, bzw. Berufsausbildung nötig ist. (Bringschuld und keine Holschuld)

Die Tennisversammlung endete um 21.25 Uhr.

gez. Jürgen Seibold (Schriftführer)

 

 

Hinweis für neue Mitglieder: Gästemarken kann man bei Helga Steinhilber (Wengertweg 3  Derendingen - Telefon 07071/791716  - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder direkt auf dem Tennisplatz erwerben. 

Volleyball findet immer dienstags von 19.30 bis 21 Uhr in der Kreissporthalle statt.

Der Lauftreff findet jeweils samstags 17 Uhr (Sommerzeit) bzw. 15.30 Uhr (Winterzeit) statt. Treffpunkt: Parkplatz neben dem Kunstrasenplatz des TVD.

Wir weisen darauf hin, dass alle Termine sportlicher Art, Arbeitseinsätze u.a. auf der Homepage des TVD unter www.tvderendingen.de abgerufen werden können. Auch können hier Anmeldeformulare heruntergeladen werden.